OVB Holding AG

Erfolgreich ins Ziel: OVB beim B2RUN 2016 in Köln

Blogbeitrag

Erfolgreich ins Ziel: OVB beim B2RUN 2016 in Köln

 

Es ist der drittgrößte Firmenlauf Deutschlands und der größte in Nordrhein-Westfalen: der B2RUN in Köln. 22.000 Läufer stellten 2016 einen neuen Teilnehmerrekord auf – darunter das zweite Mal in Folge auch ein Team der OVB.

Gemeinsamer Sport macht Spaß und verbindet. Das dachten sich auch mehr als 20 OVB Mitarbeiter und tauschten beim B2RUN 2016 ihren Bürostuhl gegen Laufschuhe. Auch optisch zeigten die Kollegen der Kölner Zentrale, dass sie ein Team sind: In neuen T-Shirts mit Aufdruck machten sie gemeinsam auf die Arbeit des OVB Hilfswerks „Menschen in Not e.V.“ aufmerksam, das seit mehr als 30 Jahren für gelebte Solidarität und Engagement für das Allgemeinwohl steht.

Auch OVB Vorstand Thomas Hücker ist großer Fan der Aktion: „Engagement, Teamgeist und sehr viel Spaß – der B2RUN fördert Eigenschaften, die auch im Berufsalltag ganz bestimmt hilfreich sind. Wir freuen uns über die von Jahr zu Jahr wachsende Begeisterung unserer Belegschaft. Dieser Firmenlauf ist ein gemeinschaftliches Erlebnis, das man so schnell nicht vergisst.

Letztlich schafften es alle motivierten Läufer nach 5,2 Kilometern ins Ziel. Besonders erfolgreich:  Wilko Ries, Pawel Waszczykowski und Carsten Breckheimer. In dem riesigen Teilnehmerfeld belegten sie die Plätze 240, 264 und 787. Als Belohnung durfte dann gefeiert werden – und das natürlich auch wieder gemeinsam.

 
OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.