OVB Holding AG

Pressearchiv

Pressemeldungen der OVB Holding AG der letzten Jahre

  • Umsatzplus von 4,4 Prozent
  • Operatives Ergebnis steigt um 32,8 Prozent
  • Jahresprognose angehoben
  • 2015 war stärkstes Jahr seit der Finanzkrise
  • Erneut erhöhte Dividende von 65 Cent je Aktie
  • Gesamtvertriebsprovisionen steigen um 4,8 Prozent auf 57,1 Mio. Euro
  • EBIT erhöht sich um 31,6 Prozent auf 3,0 Mio. Euro
  • Erstes Quartal übertrifft Erwartungen
  • Stärkstes Jahr seit der Finanzkrise
  • Gesamtvertriebsprovisionen und Ergebnis deutlich gesteigert
  • Dividende steigt um 5 Eurocent auf 65 Eurocent
Portrait Mario Freis

Mario Freis (40), bisher Chief Sales Officer (CSO), ist vom Aufsichtsrat mit sofortiger Wirkung zum Chief Executive Officer (CEO) des europäischen Finanzvermittlungskonzerns bestellt worden.

  • Konzernumsatz 6,2 Prozent über Vorjahr
  • Operatives Ergebnis steigt um 24,9 Prozent
  • Positiver Ausblick
  • Mehr Kunden, mehr Finanzvermittler
  • Umsatzplus von 6,9 Prozent
  • Operatives Ergebnis steigt um 28,2 Prozent

OVB begrüßt den zwischen EU-Staaten, Europaparlament und Brüsseler Kommission erzielten Kompromiss über die künftigen Regeln für die Versicherungsvermittlung als Schritt in die richtige Richtung.

  • Umsatzsteigerung in allen Segmenten
  • Wachstum bei Kunden und Vermittlern
  • Profitabilität deutlich verbessert
  • Dividendenanhebung auf 60 Eurocent
  • OVB baut Marktposition in Europa aus
  • Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert
  • Zahl der Kunden und Vermittler wächst
  • Umwandlung der OVB Allfinanz España S.L. in eine Aktiengesellschaft
  • Wechsel der Rechtsform spiegelt äußerst erfreuliche Geschäftsentwicklung wider

 

 

  • Spende wird für Kinder und Jugendliche in Notlagen verwendet
  • Seit mehr als 30 Jahren soziales Engagement der OVB
  • Umsatzanstieg und überproportionale Ergebnisverbesserung
  • Zuwächse bei Kunden und Beratern
  • Deutlicher Ergebnisanstieg basiert auf strategischen Maßnahmen
  • Vertriebskraft und Kundenzahl weiter ausgebaut
  • OVB sieht wachsende Objektivität bei Regulierungsdiskussionen rund um die Finanzvermittlung
  • Fortgesetzt dynamische Geschäftsentwicklung in Süd- und Westeuropa
  • Kunden- und Beraterzahl gestiegen
  • Bestätigung der Umsatz- und Ergebnisprognose 2014
  • OVB sieht private Vorsorge in Deutschland gefährdet
  • Kundenwachstum und stabile Beraterorganisation
  • Dividende konstant zum Vorjahr
  • Wechsel der Zuständigkeiten im Führungsteam Deutschland
  • Stabile Kunden- und Finanzberaterbasis
  • Süd- und Westeuropa weiter auf Erfolgskurs
  • Dividendenkontinuität erklärtes Ziel des Managements

Pressearchiv

 
OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.