Finanzvermittler OVB wächst

Der Finanzvermittlungskonzern OVB in Köln erzielte von Januar bis September 2018 Gesamtvertriebsprovisionen von 169,1 Millionen Euro.

 
 

Finanzvermittler OVB wächst

Köln. Der Finanzvermittlungskonzern OVB in Köln erzielte von Januar bis September 2018 Gesamtvertriebsprovisionen von 169,1 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anstieg um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahres-wert. Im stärksten Segment Mittel- und Osteuropa nahmen die Erträge aus Vermittlungen um 3,7 Prozent zu, weil sich nahezu alle Ländermärkte deutlich positiv entwickelten. Auch im Segment Deutschland lagen die Vertriebs-provisionen mit 43,1 Millionen Euro über dem Vorjahreswert. Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung hebt die OVB ihre Prognose an und er-wartet nun für das Gesamtjahr einen leichten Umsatzanstieg. Den Kunden-bestand konnte OVB um 3,3 Prozent auf 3,44 Millionen per Ende September 2018 ausweiten. (wif)

zurück   auf Facebook teilen   
 

OVB möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Mehr Informationen.