Alle Finanzen unter einem Dach

|

alle Finanzen unter einem Dach

Zugegeben: Seine Finanzen zu regeln und vernünftig vorzusorgen, ist nicht einfach. Bei so vielen Anbietern mit unterschiedlichen Produkten fällt es schwer, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Umso schöner ist es, wenn man Hilfe von einem Spezialisten bekommt, der einem themenübergreifend zur Seite steht.

Versicherung, Geldanlage, Finanzierung – alles wichtige Entscheidungen, die unser Leben maßgeblich mitbestimmen. Doch die meisten Menschen blicken im Finanzdienstleistungsdschungel nicht durch und laufen Gefahr, Verträge abzuschließen, die überhaupt nicht zur Lebenssituation passen. Umso wichtiger ist eine ausführliche Beratung – und genau an diesem Punkt kann es häufig stressig werden.

Eine Odyssee nimmt ihren Lauf

Die Fragen beginnen meist beim Schutz Ihrer Gesundheit – ohne sie geht schließlich gar nichts. Also ab zum nächsten Krankenversicherer. Hier muss man sich entscheiden, ob eine gesetzliche oder private Versicherung das Richtige ist und welche der unzähligen Zusatzversicherungen man überhaupt braucht.

Nächstes Thema: Geldanlage. Bei Banken hat man die Auswahl zwischen Aktien, Fonds, Anleihen und zwanzig anderen Begriffen, die man vermutlich noch nie gehört hat. Sie entscheiden sich für ein Eigenheim und ziehen weiter zur Immobiliengesellschaft, wo ihr Finanzdienstleistungsmarathon noch lange kein Ende nimmt. Denn: Wie läuft das mit der Finanzierung meiner Immobilie? Und der anschließenden Versicherung?

Sie merken, dass eine ordentliche finanzielle Absicherung und Vorsorge darin mündet, dass Sie bei jeder Bank, Versicherung oder anderen Institution einen neuen Berater bekommen, der Sie nur punktuell unterstützen kann. Das verwirrt und kann auf Dauer anstrengend werden.

Entspannter unterwegs: Themenübergreifende Finanzberatung

Die Lösung ist ein persönlicher Ratgeber, der den Gesamtüberblick über alle Finanz- und Versicherungsthemen hat, der versteht, wie man tickt, was einem wichtig ist und was man braucht. Eine Vertrauensperson, mit der man die eigenen Ziele und Wünsche bespricht und Lösungen findet – natürlich keine von der Stange, sondern welche, die wirklich zu einem passen. Zu schön, um wahr zu sein? Nein, denn eben solche Allrounder sind die Berater von der OVB. Eine Beratung bei uns hat eine durchdachte Struktur und läuft in drei Stufen ab: Analyse, Beratung und Service. Dabei werden zunächst die individuelle Situation besprochen und die persönlichen Lebensziele und Wünsche priorisiert. Anschließend erstellt der Berater eine Strategie, wie man diese Ziele erreichen kann – natürlich unter Berücksichtigung aller möglichen staatlichen Zuschüsse, denn auch hier ist der OVB Berater immer up to date. Erst in der sich anschließenden Beratung werden passende Finanz- und Versicherungsprodukte ausgewählt. Das Gute daran: Die OVB bietet nicht seine eigenen Produkte an, sondern arbeitet mit vielen Top-Partnerunternehmen zusammen. Das heißt, anders als bei einer bestimmten Bank oder Versicherung hat man eine wesentlich größere Auswahl an Produkten.

Qualität hat Bestand

Gute Voraussetzungen also für eine lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Und tatsächlich halten Berater-Kunden-Beziehungen häufig mehrere Jahre, im Optimalfall sogar Jahrzehnte. Dafür sorgt auch das dritte Element unseres Beratungsprinzips: der Service. Denn bei jeder Lebens- oder Planänderung können Sie Ihren Berater kontaktieren, um an der individuellen Strategie zu feilen und – falls notwendig – Änderungen in der Produktzusammenstellung vorzunehmen. Mit so einem Helfer an der Seite hat man den absoluten Durchblick, spart sich viel Arbeit und fühlt sich für die Zukunft immer optimal abgesichert und betreut.

Entdecken Sie unsere spannenden Beiträge

| OVB Holding AG

Mensch statt Maschine – Persönliche Finanzberatung ist ein Muss

Unser Alltag wird zunehmend digital. Schon längst wird beim Kauf neuer Produkte lieber die Online-Suchmaschine angeschmissen, als die Beratung vom Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Bei Versicherungsprodukten sieht die Lage anders aus: Hier ist der persönliche Berater Pflicht.

Sparen ohne Verzicht

| OVB Holding AG

Sparen leicht gemacht – volles Konto ohne Verzicht

Sparen nervt, ist aber leider ein notwendiges Übel. Reisen, Restaurantbesuche und ausgedehnte Shoppingtouren sind eigentlich die Aktivitäten, bei denen man zu Gunsten des Kontostands Abzüge machen muss – und das tut richtig weh. Wer nicht auf seinen gewohnten Lifestyle verzichten und trotzdem ordentlich sparen möchte, sollte deshalb folgende fünf Tipps beherzigen.