Mitarbeiterentwicklung: Darum lohnt sich die Weiterbildung von Mitarbeitern

|

Weiterbildung und Schulung von Mitarbeitern bei OVB

Dass Mitarbeiter langfristig das wichtigste Kapital von Unternehmen sind, haben viele Arbeitgeber inzwischen erkannt. Neben fairen Arbeitsbedingungen, Teambuilding und Mitarbeiterförderung zählt die Aus- und Weiterbildung zu den Schlüsselfaktoren, um die eigenen Mitarbeiter weiterzuentwickeln und zu einer erhöhten Zufriedenheit am Arbeitsplatz beizutragen.

Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter sind das A und O eines jeden Unternehmens. Ein gutes Weiterbildungs- und Schulungskonzept macht sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber glücklich: Mitarbeiter, die regelmäßig geschult werden, erweitern stetig ihr Wissen und ihre Kompetenzen, sind nachweislich zufriedener mit ihrem Job und ihrem Wert als Arbeitnehmer und liefern obendrein bessere Ergebnisse.

Weiterbildungen für mehr Know-How im Unternehmen

Weiterbildungen im Unternehmen können ganz unterschiedlich aussehen. Bei internen Weiterbildungen werden Schulungen vom Unternehmen selbst durchgeführt, um zum Beispiel detaillierte Kenntnisse über betriebliche Abläufe zu vermitteln.

Externe Weiterbildungen bringen neues Wissen ins Unternehmen – das können ganz spezifische Fachkenntnisse sein, technische Fähigkeiten oder auch Soft-Skills. Mithilfe von E-Learning-Technologien werden Seminare sogar orts- und zeitunabhängig möglich gemacht.

Vom hinzugewonnenen Know-How profitiert meist das ganze Unternehmen. Mitarbeiter können ihre neu erworbenen Kenntnisse intern weitergeben, neue Ideen in den Betrieb einbringen und produktiver arbeiten. Neue Kompetenzen erschaffen neue Potentiale und machen ein Unternehmen stark für die Zukunft.

Die Impulse für eine Weiterbildung können dabei sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Mitarbeiter selbst kommen. Meist ist es sinnvoll, wenn das Unternehmen die Weiterbildung von Mitarbeitern als langfristigen Prozess fest integriert, gleichzeitig aber individuelle Ideen und Wünsche der Arbeitnehmer aufnimmt und nach Möglichkeit umsetzt. Denn nicht für jeden Mitarbeiter machen die gleichen Schulungen Sinn – statt Standardplan sollte individuell geprüft werden, wer sich in welchen Bereichen entfalten kann und möchte.

Mitarbeiterentwicklung ist ein Muss

Um in der sich ständig wandelnden Welt erfolgreich zu sein, ist es essenziell, sich immer wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Technische Neuerungen, Digitalisierung, Internationalisierung & Co schaffen sowohl Herausforderungen als auch Chancen, die nur durch ständige Weiterentwicklung gemeistert werden können.

Studien zeigen: Werden Mitarbeiter regelmäßig weitergebildet, können interne Prozesse deutlich effizienter gestaltet, Abläufe immer wieder optimiert und gleichzeitig Kosten eingespart werden. Außerdem sind zufriedene Mitarbeiter, die wertgeschätzt und gefördert werden, nachweislich produktiver und binden sich länger an ein Unternehmen.

Und auch für potenzielle Bewerber ist ein gutes Aus- und Weiterbildungskonzept ein wichtiges Entscheidungskriterium: Immer mehr Nachwuchskräfte achten bei der Wahl des Arbeitgebers auf gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten und individuelle Förderung.

5 gute Gründe für mehr Weiterbildungen in Unternehmen

  • Höhere Mitarbeiterzufriedenheit, -motivation und -bindung
  • Starkes Know-How für Unternehmen, Teams und Mitarbeiter
  • Effizientere Prozesse und höhere Produktivität am Arbeitsplatz
  • Profitieren von Innovationen und digitalem Wandel statt Stillstand
  • Verbesserte Zufriedenheit von Kunden und Partnern durch stärkere Leistungen

Zeit und Geld in entsprechende Schulungen zu investieren, zahlt sich langfristig also aus. Fortschritt ist eine Kernkompetenz, die gefördert und nicht zugunsten von Sparmaßnahmen vernachlässigt werden sollte.

Deshalb ist auch für uns die Förderung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und Finanzberater kein punktuelles Thema, sondern fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Und das kommt nicht nur unseren Mitarbeitern zugute, sondern auch unseren Kunden, Partnern und Investoren.

Suchst du einen Arbeitgeber, der dich nicht nur fordert, sondern auch fördert?

Wir legen Wert auf die fundierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter.

Entdecken Sie unsere spannenden Beiträge

Mitarbeiter am Schreibtisch – Produktives Arbeiten bei OVB Holding

| OVB Holding AG

Produktivität am Arbeitsplatz: Der Schlüssel zum produktiven Arbeiten

Produktives Arbeiten – was genau heißt das eigentlich? Lange Arbeitszeiten, Überstunden und haufenweise Meetings sagen erst einmal gar nichts über die Produktivität aus. Der Schlüssel zu einer hohen Produktivität am Arbeitsplatz besteht vor allem aus glücklichen Mitarbeitern und einem guten Betriebsklima. Denn nur, wer mit seiner Arbeit zufrieden ist, kann auf Dauer starke Ergebnisse erzielen.

| OVB Holding AG

Der Mensch im Mittelpunkt: Das Wichtigste sind die Mitarbeiter

Die Mitarbeiter als wichtigste Ressource rücken immer stärker in den Fokus heutiger Unternehmen. Zu Recht: Was wäre ein Unternehmen ohne die vielen Menschen dahinter, die tagtäglich daran arbeiten, gemeinsam voranzukommen? Deshalb steht auch für uns vor allem eines im Mittelpunkt – nämlich unsere Mitarbeiter.